Erlebnisland Mathematik | Technische Sammlungen Dresden | Junghansstraße 1-3 | 01277 Dresden
Erlebnisland Mathematik

Polyederkrone

Die Krone der niedrigen Wand wird von sieben Polyedern gebildet, darunter die fünf platonischen Körper Tetraeder, Hexaeder (Würfel), Oktaeder, Dodekaeder und Ikosaeder, sowie ein Rhombendodekaeder und ein Kuboktaeder. Jeder platonische Körper ist von lauter gleichen regelmäßigen Vielecken begrenzt. Beim Tetraeder, beim Oktaeder und beim Ikosaeder sind es gleichseitige Dreiecke, beim Würfel Quadrate und beim Dodekaeder regelmäßige Fünfecke. Das Rhombendodekaeder hat zwölf kongruente Flächen, die gleichseitig, aber nicht gleichwinklig sind. Alle Flächen des Kuboktaeders sind regelmäßige Vielecke, es kommen aber sowohl Dreiecke als auch Quadrate vor.

Einen Vertiefungstext zu diesem Exponat finden sie hier.

Categories: ,

polyederkrone